• Sa
    24
    Nov
    2018
    17:00Niemandsland, Heerstraße 19, Gebäude im Innenhof rechts, 1. OG, 40227 Düsseldorf

     

    Du fragst Dich was eigentlich diese Gemeinwohl-Ökonomie ist? Dann komme gerne zu unserem Informationstreffen und lerne die Bewegung kennen.

    Einführung Gemeinwohl-Ökonomie
    Wir geben Dir in einem 15-20 minütigen Vortrag einen kurzen Einblick ins Thema. Danach beantworten wir gerne Deine Fragen.

    Workshop Systemisches Konsensieren
    Wie treffen wir in der GWÖ-Bewegung Entscheidungen? Ist das klassische Abstimmen nach Mehrheiten immer die beste Lösung? Wir sind überzeugt, dass Lösungen mit dem geringsten Widerstand zum bestenmöglichen Konsens führen. Wie das funktioniert möchten wir Dir gerne erklären und mit Dir an einigen Beispielen üben. Ca. 30-40 min.

    Diskussionsrunde
    Abschließend möchten wir gerne gemeinsam diskutieren und in den Austausch kommen.

    Bitte um Anmeldung bei
    florian.hermanns@ecogood.org

  • Do
    06
    Dez
    2018
    Fr
    07
    Dez
    2018
    Maritim Hotel Düsseldorf

     

    Sowohl am 6. als auch am 7. Dezember werden wir mit einem Info-Tisch am Messestand der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW am Kongress teilnehmen.

    Am Freitag, den 7. Dezember wird Christian Felber, Initiator der Gemeinwohl-Ökonomie, im Rahmen folgender Programmpunkte sprechen:
    9:00 Uhr Eröffnungsplenum: Gemeinwohl-Ökonomie als Modell einer ethischen Marktwirtschaft
    11:30 Uhr Dialogforum: Gemeinwohl-Ökonomie – Wirtschaftsmodell der Zukunft oder Träumerei?

    Der Deutsche Nachhaltig­keits­tag
    Viele Stimmen – ein Ziel

    Der Deutsche Nachhaltigkeitstag hat sich seit 2008 zum führenden nationalen Kongress zur Nachhaltigkeit entwickelt. Aus der Idee, die Strategien und Lösungsansätze der Besten im Wettbewerb um den DNP für Fachwelt und Medien verfügbar zu machen, wurde die größte jährliche Kommunikationsplattform deutscher Nachhaltigkeitsexperten. Der Deutsche Nachhaltigkeitstag gibt den Teilnehmern die Chance, an den Erfahrungen der Vorreiter teilzuhaben, vorbildliche Entwicklungen in der deutschen und inter