23. Juni 2018, Düsseldorf

Am 23. Juni hat die Greenpeace Gruppe Düsseldorf im Rahmen des ‚Tags des guten Lebens‘ eine Radtour durch die Stadt organisiert. Neben verschiedenen Stationen, die die Teilnehmer angefahren haben wie den Geschäften Schicke Mütze, FLinse & Co. und PLUP – Planet Upcycling hat die Gruppe auch im Kulturzentrum Niemandsland Halt gemacht. Dort hat GWÖ-Koordinator Florian Hermanns einen kurzen Impulsvortrag zur Gemeinwohl-Ökonomie gehalten und die Fragen der Interessierten beantwortet.

 

Go Back